Dem Sachgebiet Schadstoffdienst unterliegt die Fort und Ausbildung der Feuerwehrmitglieder im Bereich Schadstoffe / Gefährliche Stoffe.

1.   Der Schadstoffdienst im Bezirk Baden

Die Feuerwehren in Niederösterreich und im Bezirk Baden sind immer häufiger bei Brandeinsätzen, Verkehrsunfällen und technischen Schadenslagen mit Chemikalien, Treibstoffen, Gasen, Explosivstoffen sowie ätzenden oder toxischen Substanzen konfrontiert.

Diese stetig wachsenden Herausforderungen an das Fachwissen und die Ausbildung des Feuerwehrpersonals führte bereits vor Jahrzehnten zur Einführung des Sachgebiets SCHADSTOFF (frühere Bezeichnung „Gefährliche Stoffe")  im niederösterreichischen Feuerwehrwesen. Die Gliederung dieses Sachgebiets ist wie folgt:

(eine genaue Darstellung des Aufgabengebietes und der Tätigkeiten des BSB / ASB ist in der DA 5.5.1 des NÖ LFV nachzulesen)

 



 

Im Bezirksfeuerwehrkommando Baden leitet dieses Sachgebiet seit 2007 der Bezirkssachbearbeiter Schadstoff BSB Marcus Schwarz / Feuerwehr Möllersdorf. Weiters sind in allen vier Abschnitten des Bezirks Baden Abschnittssachbearbeiter als Ansprechpartner für die einzelnen Feuerwehren ernannt.

 

 


Der Bezirk Baden
hat aufgrund seiner Größe und seiner besonderen Gefahrenpotenziale (vielbefahrenes Straßennetz A2, A3, A21, B16, B17, B18, zahlreiche Bahnverbindungen, Großindustrie und Landwirtschaft) als einer weniger Bezirke Niederösterreichs 2 Schadstoffzüge und 1 Deko-Zug.

 

Als Stationierungsfeuerwehren der beiden Schadstoffzüge bzw. des Deko-Zugs fungieren die Feuerwehren Hirtenberg und Möllersdorf.

  Feuerwehrhaus Hirtenberg  Feuerwehrhaus Möllersdorf

                                           

1.1 Feuerwehr Hirtenberg: Schadstoffzug


 

Alarmplanzuteilung Schadstoffzug Hirtenberg zu den Feuerwehren

 1. FF Enzesfeld  12. FF Neusiedl  23. FF Bad Vöslau
 2. FF Hirtenberg  13. FF Fahrafeld  24. FF Gainfarn
 3. FF Lindabrunn  14. FF Neuhaus  25. FF Grossau
 4. FF Berndorf  15. FF Pottenstein  26. FF Sooss
 5. FF Ödlitz  16. FF Weissenbach  27. BTF Kromag-Hirtenberg
 6. FF St. Veit / Tr.  17. FF Altenmarkt / Tr.  28. BTF Patronenfabrik-Hirtenberg
 7. FF Veitsau  18. FF Furth / Tr.  29. BTF Justizanstalt-Hirtenberg
 8. FF Aigen  19. FF Nöstach  30. BTF Berndorf AG
 9. FF Grillenberg  20. FF Kottingbrunn  31. BTF Vöslauer Heilquellen
 10. FF Hernstein  21. FF Leobersdorf  
 11. FF Kleinfeld  22. FF Schönau / Tr.  

 

1.2 Feuerwehr Möllersdorf: Schadstoff- und Deko-Zug

 

 

Alarmplanzuteilung Schadstoffzug Möllersdorf zu den Feuerwehren

 

 1. FF Traiskirchen  14. FF Hochstraß  27. FF Ebreichsdorf
 2. FF Möllersdorf  15. FF Kl.-Leopoldsdorf  28. FF Schranawand
 3. FF Wienersdorf  16. FF Raisenmarkt  29. FF Unterwaltersdorf
 4. FF Tribuswinkel  17. FF Siegenfeld  30. FF Weigelsdorf
 5. FF Oeynhausen  18. FF Baden-Stadt  31. FF Dt. Brodersdorf
 6. FF Pfaffstätten  19. FF Baden-Leesdorf  32. FF Mitterndorf
 7. FF Blumau  20. FF Baden-Weikersdorf  33. FF Reisenberg
 8. FF Teesdorf  21. FF Oberwaltersdorf  34. FF Seibersdorf
 9. FF Tattendorf  22. FF Trumau  35. BTF FZ Seibersdorf
 10. FF Günselsdorf  23. FF Landegg  36. BTF Semperit
 11. FF Alland  24. FF Pottendorf  37. BTF Mondine
 12. FF Groisbach  25. FF Siegersdorf  38. BTF Landesklinikum Baden
 13. FF Heiligenkreuz  26. FF Wampersdorf  

  

Im Bedarfsfall besteht seit 2011 für den BSB / ASB Schadstoff sowie für den Kommandanten des zuständigen Schadstoffzuges die Möglichkeit, weitere Ergänzungskräfte (wie z.B. die Feuerwehr Baden-Leesdorf) als auch zusätzliche Schutzanzugsträger mitzualarmieren.

 

 

2.   Alarmstufen bei Schadstoffeinsätzen (lt. Dienstanweisung NÖ Landesfeuerwehrverband)

 

 



3.   Module und Ausbildungen im Schadstoffsektor

Die Ausbildung im Schadstoffsektor findet in erster Linie in der Landesfeuerwehrschule Tulln statt. Zusätzlich führen die beiden Stationierungsfeuerwehren Hirtenberg  und Möllersdorf auch mehrtägige interne Schulungen durch und organisieren jährlich 1-2 Schadstoffübungen.

 

Ausbildungsangebot der NÖ Landesfeuerwehrschule:

=> Gefahrenerkennung und Selbstschutz / SD 10

=> Gefahrenabwehr 1 / SD 20

=> Schutzanzug praktisch / SD 25

=> Gefahrenabwehr 2 / SD 30

=> Messdienst / SD 35

=> Verhalten bei Einsätzen mit Gasen / SD 40

=> Schadstoffgerätewartung / SD 55

=> ASB / BSB Schadstoff Fortbildung / ABSBSSTF

4.   Hilfestellung für die örtlich Einsatzleitung im Rahmen der Bezirks Schadstoff Beratungung

Je nach Schadensereignis steht der BSB Schadstoff oder die beiden Schadstoffzüge der örtlichen Einsatzleitung für folgende Leistungen zur Verfügung:

Allgemeine Informationen zu Schadstoffen, Übungen, Geräten u.d.g. sind jederzeit beim BSB / ASB Schadstoffe  oder dem SSTD-Kommando zu erfragen.

 

5.   Schadstoffkräfte außerhalb des Bezirkes Baden

 

 

Marcus Schwarz

BSB Schadstoffe BFKDO Baden

 

Update 12.10.2018 [Breininger, BSB EDV]

Site by EasyInfo