27.04.2013  Einsätze - [AFKDO Baden Land] Update 4  29.04.2013 

Waldbrand am Sooßer Lindkogel 

Zu einem Waldbrand kam es in den heutigen frühen Morgenstunden des 27. April 2013 im Bezirk Baden.


Warning: opendir() [function.opendir]: Unable to access /home/.sites/938/site1051/web/cms/upload/Bilder_Einsaetze_2013/2013_04_27_I/ in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 705

Warning: opendir(/home/.sites/938/site1051/web/cms/upload/Bilder_Einsaetze_2013/2013_04_27_I/) [function.opendir]: failed to open dir: No such file or directory in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 705

Warning: readdir(): supplied argument is not a valid Directory resource in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 706

Warning: closedir(): supplied argument is not a valid Directory resource in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 712

Warning: sort() expects parameter 1 to be array, null given in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 713

Warning: getimagesize() [function.getimagesize]: Unable to access upload/Bilder_Einsaetze_2013/2013_04_27_I/ in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 821

Warning: getimagesize(upload/Bilder_Einsaetze_2013/2013_04_27_I/) [function.getimagesize]: failed to open stream: No such file or directory in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 821

Warning: getimagesize() [function.getimagesize]: Unable to access /home/.sites/938/site1051/web/cms/upload/Bilder_Einsaetze_2013/2013_04_27_I/20130427_Waldbrand_Lindkogel_19.JPG in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 935

Warning: getimagesize(/home/.sites/938/site1051/web/cms/upload/Bilder_Einsaetze_2013/2013_04_27_I/20130427_Waldbrand_Lindkogel_19.JPG) [function.getimagesize]: failed to open stream: No such file or directory in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 935

Warning: Division by zero in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 946

Warning: Division by zero in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 947

Warning: imagecreatetruecolor() [function.imagecreatetruecolor]: Invalid image dimensions in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 953

Warning: imagecreatefromgd() [function.imagecreatefromgd]: Unable to access /home/.sites/938/site1051/web/cms/upload/Bilder_Einsaetze_2013/2013_04_27_I/20130427_Waldbrand_Lindkogel_19.JPG in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 962

Warning: imagecreatefromgd(/home/.sites/938/site1051/web/cms/upload/Bilder_Einsaetze_2013/2013_04_27_I/20130427_Waldbrand_Lindkogel_19.JPG) [function.imagecreatefromgd]: failed to open stream: No such file or directory in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 962

Warning: imagecopyresampled(): supplied argument is not a valid Image resource in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 965

Warning: imagejpeg(): supplied argument is not a valid Image resource in /home/.sites/938/site1051/web/cms/front_content.php(884) : eval()'d code on line 966

Spaziergänger hatten um 7.00 Uhr Rauch vom Sooßer Lindkogel aufsteigen gesehen. Durch das schwer zugängliche Terrain der angenommenen Einsatzstelle war es nicht klar zu definieren auf welchem Gemeindegebiet sich die Einsatzstelle befindet. Angenommen wurde, dass sich die Stelle auf Gainfarner Gebiet liegt, daher hatte HBI Tretthann die Einsatzleitung über. Um die Lage besser einschätzen zu können, wurde ein Hubschrauber der Polizei angefordert.

Es bot sich das Bild, dass es sich auf etwa ca. 500m² in dichtem Waldgebiet um einen Bodenbrand handelt. Eine Zufahrt war nur mit hoch geländegängigen Fahrzeugen bis auf die letzten 300-400m möglich. Von dort an mussten sämtliches Material zu Fuß an die Einsatzstelle gebracht werden. Dazu musste auch eine mehrere hundert Meter lange Lösch- bzw. Wasserversorgungsleitung über ein steiles Waldstück verlegt werden.

Mittels mehrerer Tanklöschfahrzeuge konnte über die Forststraße von Sooß nach Bad Vöslau, im Pendelverkehr, ausreichend Wasser ins betroffene Waldgebiet gebracht werden. Von der Abzweigung Gradentalweg /Haselweg (Schneebergblick) musste dann eine weitere, mehrere hundert Meter lange, Zubringerleitung Richtung Einsatzstelle am Lindkogel verlegt werden. Dabei wurden weitere Tanklöschfahrzeuge und Pumpen als Relaisstationen im Waldgebiet stationiert.

Mit dem Polizeihubschrauber konnten, neben Erkundungsflüge für die Einsatzleitung, auch Gerätschaften für die Löschmannschaften direkt zur Einsatzstelle geflogen werden. Neben den schweißtreiben Löscharbeiten direkt an der Brandstelle war natürlich der steile Aufstieg eine besonders körperliche Belastung für alle Einsatzkräfte. Auch für die Einsatzkräfte der Polizei aus Bad Vöslau und Baden war es eine schweißtreibende Herausforderung, um an den Brandort zu gelangen und Erhebungen, bezüglich möglicher Brandursache, aufnehmen zu können. Ein Dank gilt auch den Gemeinden Bad Vöslau und Sooss, sowie die zuständigen Förster, für die Unterstützung der Einsatzkräfte.

Bis in die Mittagsstunden standen 7 Freiwillige Feuerwehren (FF Gainfarn, FF Bad Vöslau, FF Sooß, FF Grossau, FF Kottingbrunn, FF Baden Weikersdorf und FF Pfaffstätten) mit ca. 110 Feuerwehreinsatzkräften im Einsatz. Brandaus konnte gegen 10:17 Uhr gegeben werden. Auch Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Anton Kerschbaumer und Bezirksfeuerwehrkdt. Stv. BR Alexander Wolf verschafften sich direkt vor Ort einen Überblick.

„Vielen DANK an den Filialleiter des Merkurmarktes Bad Vöslau Hr. BRANDTNER für die rasche und unproblematische Unterstützung bei der Abwicklung der Versorgung (Getränke und Leberkäs-Semmeln) der Einsatzkräfte beim Waldbrand in Sooss."


In den Nachmittagsstunden rückten dann nochmals Feuerwehreinsatzkräfte zur Kontrolle der Brandstelle aus, um neuerliche Glutnester abzulöschen. Dabei kamen geländegängige Fahrzeuge der FF Gainfarn, FF Grossau, FF Pfaffstätten, FF Sooß und FF Enzesfeld zum Einsatz. Gegen 21:30 Uhr rückten dann die letzten Einsatzkräfte wieder in die Feuerwehrhäuser ein.

Fotos: © Daniel Wirth u. Stefan Schneider Pressestelle BFK

Weitere Informationen und Luftaufnahmen der Polizei finden Sie hierFF Sooß,


Medienberichte:  ORF NÖ.at, heute.at, NöN.at,   


Beitrag erstellt am 27.04.2013 Update 3 28.04.2013 !
BSB ÖA Stefan Schneider

Site by EasyInfo